SCHÜTZENVEREIN SÖGEL
Generalversammlung 2018

 

Das Schützenjahr 2018 wurde am 23.02.2018 in der Generalversammlung im "Clemenswerther Hof" vom Oberst Heinz Robbers eröffnet.

Unter anderem wurde der Geschäftsbericht für das abgelaufene Jahr vorgetragen und der einwandfrei geführte Kassenbericht vom Kassenprüfer abgesegnet.

Mit großer Mehrheit votierte die Versammlung für den Antrag, das zukünftig auch die Mädchen Kinderkönigin schießen dürfen.Auf ein aus sportlicher Sicht erfolgreiches Jahr verwies der Vereinssportleiter in dem sich die Sögeler Sportschützen bis auf Bundesebene präsentieren konnten.

Für 30 Jahre Mitarbeit in der Damenschießgruppe wurden Maria Robbers und Irmgard Rolfes vom Verein und dem Kreisschützenbund mit Ehrennadeln und Urkunden ausgezeichnet.

Nach 41 Jahren als Uniformträger und 24 Jahre Vorstandsarbeit wurde Hermann Busche verabschiedet. Vom Verein wurden seine Verdienste mit der Ernennung zum Ehrenmitglied gewürdigt. Vom Kreisschützenverband wurde er mit der goldenen Ehrennadel des Bezirksverbandes Weser Ems ausgezeichnet.

Bei den Neuwahlen wurde Martin Donhauser als Kommandeur und Werner Künnen als stellv. Schatzmeistereinstimmig in den Vorstand gewählt.