SCHÜTZENVEREIN SÖGEL
Der Verein

Der Sögeler Schützenverein v. 1747 e.V.

 

Der Schützenverein Sögel ist ein Verein mit Geschichte und langer Tradition. Wie in vielen anderen Vereinen mit ähnlich weit zurückreichender Geschichte hat sich der Sögeler Schützenverein aus den Übungen der Bürger für die Heimatverteidigung und den einmal im Jahr ausgetragenen Wettbewerben für den treffsichersten Schützen entwickelt. Heute ist der Verein mit seinen vier Kompanien und der Damenschießgruppe Träger und Veranstalter eines echten Volksfestes, dem Schützenfest, das an den drei Festtagen am zweiten Wochenende im Juli tausende Gäste anlockt. Es ist der Höhepunkt in unserem Vereinsjahr. Ob jung oder alt, alle freuen sich auf die drei tollen Tage. Sogar auswärtige ehemalige Sögeler kommen gerne immer wieder zum Schützenfest in die Heimat.  Am Samstag zum Auftaktball, am Sonntag zum Antreten der Majestäten und Schützen vor der historischen Kulisse des Ludmillenhofes, dem großen Festmarsch mit prächtigen Pferdekutschen, vier Musikkapellen und hunderten Schützen durch die einmalig geschmückten Straßen des Ortes und am Montag zum Schießen um die Sögeler Königswürde mit dem anschließendem Frühschoppen. Der Frühschoppen am Schützenfestmontag ist ein Highlight, das sich auch in den umliegenden Gemeinden herum gesprochen hat. Dort darf man einfach nicht fehlen.

Wir pflegen in unserem Verein das Traditions- und auch das Sportschießen. Unsere drei Damen- und drei Herrenmannschaften sowie einzelne Sportschützen,  nehmen regelmäßig an den Wettbewerben auf Vereins-, Kreis-, Bezirks-, Landes- und Bundesebene mit großem Erfolg teil.

Besonderen Wert legen wir auf unsere Jugendarbeit, bei der speziell ausgebildete Jugendleiter die jüngsten Mitglieder nicht nur den Umgang mit dem Lichtpunktgewehr sowie dem Luftgewehr schulen und mit ihnen auch an überregionalen Wettkämpfen teilnehmen, sondern auch aktiv die Freizeit gestalten.

Das Kompaniepokalschießen ist eine sehr alte Tradition im Schützenverein Sögel. Es findet jeweils am letzten Dienstag im Monat ab 19.00 Uhr im Schießstand statt. Das Kompaniepokalschießen ist kein Wettbewerb der Sportschützen oder irgend anderer Profis, auch keine reine Männerriege, im Gegenteil, es ist ein Abend für alle, ob jung oder alt, ob Frauen oder Männer, die Spaß am Schießen haben und einfach nur ein paar gesellige Stunden mit Freunden verbringen möchten.

Frei nach dem Motto: "Es wird nicht nur geschossen... man trifft auch Freunde"